Treppenlift Fachinfo

Treppenlift Fachinfo

2. Beförderungsformen

2.1. Plattformlifte
Plattformlifte sind vor allem für Rollstuhlbenutzer vorgesehen. Der Rollstuhlbenutzer fährt mit seinem Rollstuhl auf eine ebene Plattform und wird dort von Klappschranken und Abrollklappen gesichert. Es gibt Plattformlifte für gerade und kurvige Treppen. Je nach Typ können auch Lasten transportiert werden. Die Plattformlifte können auf der Treppe oder an der Wand befestigt werden. Der Einbau ist im Innen- und Außenbereich möglich. Die Plattform kann bei Betriebsruhe hochgeklappt werden.
2.2. Rollstuhl-Hängelifte
Hängelifte haben eine Rollstuhl-Aufhängung statt der Plattform. Sie werden an der Decke statt an der Wand befestigt. Ihr Einsatz ist baulich bedingt vor allem bei engen kurvigen Treppen.
2.3. Sitz- und Stehlifte
Diese Treppenlifter haben einen festen oder hochklappbaren Sitz. Der Sitz kann mit Rücken- und Armlehnen, Fußstützen und Sicherheitsgurt ausgestattet sein. Rollstuhlbenutzer können sich eventuell auch auf einen Sitzlifter übersetzen. Dann muss auf der Zieletage ebenfalls ein Rollstuhl bereitstehen. Es gibt Sitzlifte für gerade und kurvige Treppen. Der Sitz beansprucht weniger Platz als eine Rollstuhl-Plattform. Der Sitz kann bei Betriebsruhe hochgeklappt werden. Stehlifte haben keinen Sitz, sondern eine kleine Stehplatt- form und Haltegriffe. Sie sind besonders geeignet für enge Treppen.

Zum Inhalt

Zu 3. Sicherheitseinrichtungen

Aktionen
mein-treppenlift.de
Telefonnummer
Kontakt zum Ortstarif

0180 / 5438-300

0180 / LIFT-300

Beim Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Treppenlift Rückkauf

Wir kaufen Ihren Lift an - zu fairen Konditionen.
Treppenlift verkaufen

Seite entspricht der W3C Norm für barrierefreie Websites

Valid HTML 4.01 TransitionalLevel A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0